Bootsferien an der Dahme und den Seen im südöstlichen Brandenburg
Anna Blume Bootcharter

Spreeland II

Dahme zwischen Prieros und Märkisch Buchholz

Übersicht
Übersichtskarte
Revier (Norden)
Revier (Mitte)
Revier (Berlin)
Revier (Süden)
Detailkarte
Spreeland
große Dahme
kleine Dahme
Storkower Gewässer
Teupitz
Havelland
Am Streganzer See Von Prieros aufwärts wird die Dahme zum Gewässer des Landes Brandenburg.

Oberhalb der Schleuse Prieros fahren wir als erstes in den Streganzer See, wo man am Hotel Waldhaus anlegen und gut essen kann.
Durch eine romantische Flusslandschaft erreichen wir südlich von Prieros das Örtchen Märkisch Buchholz. Hier scheint die Zeit seit den 1950er Jahren stehen geblieben zu sein.

Die Dahme ist oberhalb von Märkisch Buchholz nicht mehr schiffbar.
Anleger in Märkisch Buchholz
Wehr in Märkisch Buchholz Zentrale Sehenswürdigkeit von Märkisch-Bucholz: Das kaskadenförmige Wehr, an dem auch Strom produziert wird. Den Höhenunterschied von 6 m können kleine Boote mit Hilfe der Bootsschleppe überwinden und auf dem Kanal weiter in Richtung Spreewald fahren.
< Spreeland I Spreeland III >